4.86 / 5.00 bei 12952


Dr. med. Felix Kiese, Facharzt für Augenheilkunde
"...in nur zwei Sitzungen nahezu beschwerdefrei..."
Während eines Skiurlaubes vor etwa 1 1/2 Jahren erlitt ich einen Bandscheibenvorfall. Ich entschloss mich, trotz aller Schmerzen weiter zu arbeiten und bekam das Ganze nur langsam in den Griff. Immer wieder erlitt ich Rückschläge und weitere Vorfälle, so dass ich schlussendlich kaum noch Autofahren oder längere sitzende Tätigkeiten ausüben konnte.
Unter diesen Voraussetzungen kam ich zu Helle Emmertsen. Absolut unkompliziert und unfassbar einfühlend machte sie eine Bestandsaufnahme meiner Probleme und arbeitete diese so präzise in nur zwei Sitzungen ab, so dass ich nun nahezu beschwerdefrei bin. Mich als Schulmediziner hat dies sehr überrascht und vermutlich deshalb umso glücklicher gemacht. Es gehört natürlich auch hier wie bei vielen Dingen eine ordentliche Portion Disziplin dazu, da die eigentlich sehr einfachen Bewegungs- und Entspannungsübungen möglichst täglich in den Alltag eingeflochten werden sollten. Ich danke Helle von ganzem Herzen für ihre Hilfe und freue mich, wie ich jetzt auch meine mir weniger bekannten Muskelgruppen im empfindlichen Rücken- und Lendenwirbelbereich aktiv zu entspannen gelernt habe.

Susanne von Eitzen, Kinder- und Jugendlichen Psychotherapeutin
"...der Aufmerksamkeitsfokus wird auf einen inneren Prozess gelenkt und dient der Konzentration auf die Wahrnehmung des Körpers..."
Seit 1986 ist mir das jetzige Institut relaXotic bekannt und wir von mir genutzt. Anfänglich um eigenen Beschwerden konstruktiv entgegenzuwirken, im Laufe der Jahre mit einem eher präventiven Schwerpunkt und zusätzlich in den letzten Jahren als Erweiterung meines beruflichen Angebotes im Rahmen der Adipositas Schulung von Kindern und Jugendlichen – FÖRDEKIDS DURCH DICK & DÜNN
relaXotic unterscheidet sich wohltuend von anderen Studios, weil ich hier ein Zusammenspiel von kognitiver Beeinflussung und Verarbeitung mit muskulärer Beanspruchung von Spannung und Entspannung erfahren habe: über einen mentalen inneren Prozess ist man in der Lage die jeweiligen Muskelgruppen besser und effektiver wahrzunehmen, sie zu be- und erarbeiten und so einer Schmerzreduktion, einer Entlastungs- und Aufbausituation zugänglich zu machen.
Der Aufmerksamkeitsfokus wird auf einen inneren Prozess gelenkt und dient der Konzentration auf die Wahrnehmung des Körpers. Diese Wahrnehmung wird geschult und ermöglicht einen förderlichen Umgang mit seinem Körper, seinen Muskeln, aber auch seinen Schmerzen.
Es ist einfach ein gutes Gefühl, sich mit seinem Körper gut auszukennen und seine Möglichkeiten, aber auch seine Grenzen immer wieder zu erfahren und seiner Veränderung zu zuführen.
Im Rahmen der Adipositasschulung erlebten die Jugendlichen einen ihnen angemessenen Umgang mit ihren Beeinträchtigungen. Die jeweils auf die Person abgestimmten Übungsmöglichkeiten ermöglichten ihnen, sich in ihrem jeweiligen Tempo und ihrem Belastungsniveau „sportlich und beweglich“ zu erleben. Die Betreuung bei relaXotic ist unterstützend, fordert ab der richtigen Stelle und mit dem wunderbaren Ausblick auf die Flensburger Förde, immer ein Genuss.

Jochen W., 69 Jahre
"...dank der unaufdringlichen und persönlichen Zuwendung bin ich zuversichtlich,
meine Schmerzen langfristig ganzheitlich in den Griff zu bekommen"
Ein Märchen…?
Das Maleur mit dem Rücken begann 1987 mit einer Bandscheibenoperation, von deren Folgen ich mich schmerzmäßig nie erholt habe. So habe ich im laufe der Jahre die verschiedenen Angebote ausprobiert, um meine Schmerzen nachhaltig zu lindern. Leider brachten Krankengymnastik, Fitnessstudio, Rückenzentrum, Walking oder auch Kuren gar keinen oder nur mäßigen Erfolg.
Durch den Hinweis einer Freundin bin ich dann auf Helle Emmertsen und ihr Team aufmerksam geworden. Nach zunächst mehreren Einzelbehandlungen, die mir schon sehr halfen, bin ich nun in den Gruppenkursen aktiv. Mein Schmerzlevel hat sich erheblich reduziert.
Das macht Spaß, motiviert, regt an, und dank der unaufdringlichen und persönlichen Zuwendung in allen Fragen bin ich zuversichtlich, meine Schmerzen langfristig ganzheitlich in den Griff zu bekommen
…kein Märchen!

Ursula S., 62 Jahre
"...es ist ein Vergnügen ins Schwitzen zu geraten"

Ich bin sehr froh, nach 5-jähriger Unterbrechung wieder bei Helle aktiv trainieren zu können. Meine verkürzten Sehnen dehnen sich, meine schwachen Muskeln werden stark.
Es ist ein Vergnügen, unter sachkundiger Anleitung, verbunden mit Charme und Humor, ins Schwitzen zu geraten. Die Kombination aus Anstrengung und Entspannung, persönlicher Zuwendung und Beachtung meiner individuellen Grenzen empfinde ich als wohltuend und gesundheitsfördernd.

Karin R., 53 Jahre
"...ich halte mein Gewicht jetzt seit 3 1/2 Jahren"
Nach vielen Diäten, immer mit anschließendem JoJo Effekt und halbherzig ausgeführtem Sport, landete meine Kleidergröße langsam bei 48. Ich fühlte mich
nicht mehr wohl in meiner Haut.
Helle erstellte für mich ein individuelles, regelmäßiges Sportprogramm (Lauftraining und Gymnastik) und ich stellte meine Ernährung um (Weight-Watchers Punktesystem). Es purzelten die Pfunde. Es gab natürlich auch Höhen und Tiefen, aber dank Helle, die mich immer wieder motiviert und unterstützt hat, nahm ich im Jahr 2003 insgesamt 15 kg ab.
Der regelmäßige Sport und die dabei erzielten Fortschritte machen mir sehr viel Spaß. Das Programm ist immer abwechslungsreich und nie langweilig, so dass Konditionstraining und regelmäßige Bewegung zwischenzeitlich selbstverständlich zu meinem Leben gehören.
Ich fühle mich gesund, fit und pudelwohl. Übrigens, ich halte mein Gewicht jetzt
seit 3 1/2 Jahren und trage Kleidergröße 40.

Patric S., 32 Jahre
"...bereits nach den ersten Einzelsitzungen bemerkte ich, wie ich meine Muskel-gruppen im empfindlichen Rücken- und Lendenwirbelbereich durch gezielte Übungen selbst steuern konnte"
Nach einem unüberlegten Sprung vom 3-Meter-Brett mit erheblichem Überschlag knackte es kurz in meinem Rücken. Erste Untersuchungen ergaben einen Bandscheibenvorfall. Während der Arzt mich zunächst zur Krankengymnastik und bei Misserfolg unters Messer delegieren wollte, habe ich mich entschieden auf den Rat meines Vaters zu hören, der bereits Jahre zuvor in den Händen von Helle Emmertsen von seinem Rückenleiden befreit wurde.
Bereits nach den ersten Einzelsitzungen bemerkte ich, wie ich meine Muskelgruppen im empfindlichen Rücken- und Lendenwirbelbereich durch gezielte Übungen selbst steuern und kontrollieren konnte. Einfache Spannungs- und Entspannungsübungen, die man auch zu Hause auf dem Teppich oder einer Unterlage nachvollziehen konnte, brachten zusätzliche Erfolge.
Die nette und ruhige Atmosphäre, vor allem aber ein Umfeld, in dem keine Machos oder Möchtegern Bodybuilder sich wohl fühlen würden, gefällt mir sehr.

Michael B.
"...die Funktionen und Fähigkeiten des körperlichen Bewegungsapparates bewusst macht...!"
Seit Jahren fahren wir zweimal wöchentlich am frühen Morgen nach Meierwik, um unter Helles Anleitung in schöner Umgebung und bei passender Musik im Kreise von Gleichgesinnten Gymnastik und Entspannung zu betreiben.
Besonders gefällt uns, wie Helle Emmertsen uns die Muskeln, Glieder und Gelenke und damit die Funktionen und Fähigkeiten des körperlichen Bewegungsapparates bewusst macht, von denen wir früher nicht einmal wussten und die wir jetzt, von ihr ermuntert, sogar willentlich in Aktion setzten können. Das macht Spaß und verhilft zu Wohlbefinden – auch außerhalb der Übungsstunden. Wir fühlen uns bei relaXotic sinnvoll und erfolgreich gefordert und wollen gerne und immer wieder noch lange Zeit an den Übungsstunden teilnehmen.

Christian K.
"...Schritt für Schritt alle verspannten Muskeln entspannt und anschließend behutsam an Bewegungen herangeführt...!"
Das viele Schneeschippen im langen Winter hatte seine Spuren in meiner Schulter hinterlassen. Nachdem diese nicht verschwinden wollten, bekam ich Krankengymnastik verschrieben. Zunächst war ich bei einer anderen Krankengymnastin in Flensburg. Unter ihrer Behandlung verschlimmerten sich die Beschwerden, ausgedehnte Radtouren im Urlaub gaben meiner Schulter den Rest: Die Schmerzen raubten mir sogar den Schlaf.
Nachdrücklich wurde mir Helle Emmertsen empfohlen. Die ging völlig anders zu Werke: Zunächst wurden Schritt für Schritt alle verspannten Muskeln entspannt und anschließend behutsam an Bewegungen herangeführt, die sie schon lange nicht mehr ausgeführt hatten. Mit viel Geduld, Einfühlungsvermögen, Kompetenz, Phantasie, Freundlichkeit und Charme hat Helle mich über viele Wochen so weit gebracht, dass ich meine Schulter wieder schmerzfrei und ohne Einschränkungen bewegen kann - das hatte ich mir vorher nicht vorstellen können! Würden Sterne für physiotherapeutische Behandlungen vergeben wie bei Hotels, dann bekäme Helle alle fünf!

Training einer Profigolfspielerin

Lines Vedels Golfschwung nach 6 Monaten Training mit relaXotic (dänische Sprache)

Lesen Sie hier mehr über Line und ihre Erfolge

Per Bach Nissen - Opernsänger

Mehr über Per Bach Nissen

Trainingserfolge mit relaXotic Sport

Lesen Sie über die Trainingserfolge unserer Mitglieder


Line35 Img_6009 H.emmertsen-08-5813 H.emmertsen-08-5812 H.emmertsen-08-5801 H.emmertsen-08-5780 Line42 Unplugged_sax_trojaner H.emmertsen-08-5752 Img_7266 Img_7381 Img_6049 Ostseeman5 Img_4367 Ulli2